Sichere USB-Sticks

Mit Hardware-Verschlüsselung und Passwort-Schutz.

Verschlüsselte USB-Sticks.

Sichere USB-Sticks, die den IT-Vorgaben von Unternehmen ensprechen, die DSGVO Normen erfüllen und sensible Daten verlässlich schützen.

Kingston DT Locker+ G3.

Dieser verschlüsselte USB-Stick bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • Schutz der Daten durch Hardwareverschlüsselung und Passwort-Schutz
  • Nach 10 ungültigen Zugriffsversuchen wird der Speicher automatisch gesperrt und neu formatiert.
  • Optional: Backup von USB zur Cloud
  • Schnelle USB 3.0-Schnittstelle
  • Sowohl für PCs als auch für MACs geeignet
  • Leicht einzurichten und benutzerfreundlich
  • Robustes Metallgehäuse: gut geschützt gegen Stürze, Stöße und Schläge
  • Für den DataTraveler Locker+ G3 werden fünf Jahre Garantie gewährt
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
8GB, 16GB, 32GB, 64GB
Geschwindigkeit:
USB 3.0 Geschwindigkeit: 8GB – 80MB/s Lesen, 10MB/s Schreiben 16GB – 135MB/s Lesen, 20MB/s Schreiben 32GB–64GB – 135MB/s Lesen, 40MB/s Schreiben

Kingston DT Vault Privacy.

Die Vorteile dieses verschlüsselten USB Sticks:
  • Verschlüsselung auf Hardware-Basis mit 256-Bit AES im XTS-Modus
  • zusätzlich: Passwort-Schutz
  • Nach 10 ungültigen Zugriffsversuchen wird der Speicher automatisch gesperrt und neu formatiert
  • Personalisierbar, um firmeninterne, spezielle IT-Vorgaben zu erfüllen
  • FIPS 197-zertifiziert und TAA-konform
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB
Geschwindigkeit:
USB 3.0 Geschwindigkeit: 4GB: 80MB/s Lesen, 12MB/s Schreiben 8GB – 16GB: 165MB/s Lesen, 22MB/s Schreiben 32GB: 250MB/s Lesen, 40MB/s Schreiben 64GB: 250MB/s Lesen, 85MB/s Schreiben

Kingston DT 2000.

Dieser USB Stick wurde mit Schwerpunkt auf Sicherheit entwickelt:
  • Dieser USB Stick wurde mit Schwerpunkt auf Sicherheit entwickelt:
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung des Datenträgers auf Hardware-Basis
  • FIPS 140-2 Level 3-zertifiziert, (häufige IT-Vorgabe in Unternehmen)
  • Kann mit jedem Gerät verwendet werden, das über einen USB 2.0 oder USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0) Anschluss verfügt
  • Administrator (Admin) PIN – Ermöglicht den Administratorzugriff auf den USB-Stick und das Erstellen einer neuen Benutzer-PIN, wenn diese vergessen wurde
  • Zugriff mit Schreibschutz – Der Administrator kann den USB-Stick mit fertigen Inhalten schreibgeschützt für den Benutzer bereitstellen
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB
Geschwindigkeit:
USB 3.1
4GB: 80 MB/s Lesen, 12 MB/s Schreiben 8GB-16GB: 120 MB/s Lesen, 20 MB/s Schreiben 32GB-64GB: 135MB/s Lesen, 40MB/s Schreiben

Kingston DT 4000.

Konzibiert für den Schutz sensibler Daten:
  • Preisgünstige Sicherheit für Unternehmen
  • 256-Bit AES Verschlüsselung im XTS-Modus auf Hardware-Basis
  • zusätzlich erzwingt USB-Stick ein komplexes Passwort und wird nach zehn ungültigen Anmeldeversuchen gesperrt und neu formatiert
  • Optional mit SafeConsole Verwaltung [1]
  • FIPS 140-2 Level 3-zertifiziert und TAA-konform, (häufige IT-Vorgabe in Unternehmen)
  • Personalisierbar, um firmeninterne, spezielle IT-Vorgaben zu erfüllen
  • SuperSpeed (USB 3.0)-Technologie
  • [1] SafeConsole Secure USB-Management ab Serverversion 5.0.1, muss separat gekauft werden.
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
8GB, 16GB, 32GB, 64GB
Geschwindigkeit:
USB 3.0
4GB: 80MB/s Lesen, 12MB/s Schreiben 8GB – 16GB: 165MB/s Lesen, 22MB/s Schreiben 32GB: 250MB/s Lesen, 40MB/s Schreiben 64GB: 250MB/s Lesen, 85MB/s Schreiben

Kingston IronKey D300.

Hohes Sicherheitsniveau, das auf den Funktionalitäten aufgebaut ist, denen IronKey seinen exzellenten Ruf verdankt:
  • Als Managed Modell erhältlich (IronKey EMS oder SafeConsole Lizenz von DataLocker erforderlich, seperat erhältlich)
  • Robustes, sicheres Gehäuse, das den IronKey Standard erfüllt
  • FIPS 140-2 Level 3 zertifiziert, (häufige IT-Vorgabe in Unternehmen)
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung im XTS-Modus auf Hardware-Basis
  • Schnelle Datenübertragung durch Verwendung der neuesten NAND Flash- und Controllertechnologie
  • Personalisierbar
  • Benutzerfreundlich
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB
Mehr zum Kingston IronKey D300:

Alle Modelle
Zusätzliche Sicherheit bietet die digital signierte Firmware des USB-Sticks, die ihn immun gegen BadUSB macht. Zudem verfügt er über einen komplexen Passwortschutz2 mit einer Mindestzeichenfolge gegen unbefugten Zugriff.

Die Ver- und Entschlüsselung erfolgt direkt auf dem USB-Stick und hinterlässt somit keine Spuren im Hostsystem. Zudem wird der USB-Stick nach 10 ungültigen Anmeldeversuchen gesperrt, um ihn gegen Brute-Force-Angriffe zu schützen.

Der robuste, sichere IronKey D300 hat ein Zinkgehäuse mit manipulationssicherer Epoxy-Versiegelung für mechanischen Schutz. So kann man sich sicher sein, dass der USB-Stick auch in gefährlichen Situationen bestens gewappnet ist.

Personalisierbar, bedienerfreundlich und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1,2 m, IEC60529 IPX8-konform3. SuperSpeed (USB 3.0) bedeutet, dass Sicherheitsgründe kein Hindernis für hohe Geschwindigkeit sind.

Serialized (S)-Modelle
Der IronKey D300S / D300SM bietet zusätzlich zu branchenführender Datensicherheit zwei weitere Merkmale.

Einmalige Seriennummer und Barcode, die auf den Stick gedruckt sind Ermöglicht dem Netzwerkadministrator den Code einfach abzulesen oder zu scannen, statt den Stick einstecken zu müssen, um seine individuelle Seriennummer auszulesen. Zeitsparend sowohl bei der Bereitstellung als auch der Rückgabe des Sticks sowie bei allen mechanischen Hardwareprüfungen eines Unternehmens. Geht ein Stick verloren, kann der Eigentümer rasch über die Seriennummer ermittelt werden. Virtuelle Tastatur Der Benutzer kann das Passwort über die Maus eingeben, ganz ohne mechanische Tastatur. So wird das Risiko von Keyloggern, die die Passworteingabe überwachen, reduziert. Schutz bei der Nutzung eines verschlüsselten Sticks auf anderen Computern, die jede Tasteneingabe auf der Tastatur nachverfolgen können, darunter auch von Passwörtern.

Managed Modelle
IronKey D300M / D300SM sind die managebaren Versionen der D300- / D300S-Serie, die eine Ironkey EMS- (D300M / D300SM) oder SafeConsole- (D300SM) Management-Lizenz benötigen, um konfiguriert und genutzt zu werden1. Dadurch wird beim Einsatz von sicheren USB-Laufwerken das Sicherheitsniveau nochmals erhöht und der Verwaltungaufwand reduziert.

Neben der Konfiguration und der Durchsetzung von umfangreichen Sicherheitsrichtlinien können Anwender bei der Wiederherstellung vergessener Passwörter unterstützt werden. Und im Falle eines Verlustes oder Diebstahls kann das Laufwerk aus der Ferne gelöscht werden. Die USB-Device-Management-Plattformen sind als Cloud- oder On-Premises-Version verfügbar.
Geschwindigkeit:
USB 3.1 Gen 1:
4GB: 80MB/s Lesen, 12MB/s Schreiben 8GB & 16GB: 165MB/s Lesen, 22MB/s Schreiben 32GB: 250MB/s Lesen, 40MB/s Schreiben 64GB: 250MB/s Lesen, 85MB/s Schreiben 128GB: 250MB/s Lesen, 85MB/s Schreiben

Kingston IronKey S1000.

Kingstons IronKey™ S1000 erfüllt auch strengste Sicherheitsauflagen, was ihn zum ultimativ sicheren USB-Speicher macht:
  • Der integrierte Cryptochip bietet die ultimative Ebene der Hardware-Sicherheit
  • Verbesserte, hardwarebasierte Sicherheit; XTS-AES 256-bit
  • FIPS 140-2 Level 3, (häufige IT-Vorgabe in Unternehmen)
  • Zentrale Verwaltung von Zugang und Verwendung des USB-Sticks (Nur beim Enterprise-Modell.)
  • Robustes geschütztes Gehäuse aus eloxiertem Aluminium. Der USB-Speicher entdeckt physische Manipulationen und reagiert darauf.
  • Schnelle USB 3.0 Performance
Verfügbar in folgenden Kapazitäten:
8GB, 16GB, 32GB, 64GB
Enterprise-Modell:
Die Enterprise-Version des S1000 verfügt über alle Funktionen des Basis-Modells. Zusätzlich bietet sie die zentrale Verwaltung des Zugriffs auf und die Verwendung von potenziell Tausenden von IronKey Enterprise-USB-Speichern über eine intuitive, benutzerfreundliche und sichere Online-Schnittstelle. Mit einer von DataLocker erhältlichen und aktivierten IronKey EMS Lizenz funktioniert der Speicher sowohl über Cloud- als auch über firmeninterne Server. Die zwingende Passworteingabe und Zugangsrichtlinien können ferngesteuert werden. Somit können Benutzer auch verlorene Passwörter wiedererlangen und Administratoren nicht mehr benötigte USB-Speicher umfunktionieren.
Geschwindigkeit:
USB 3.0:
4GB-32GB: 180MB/s Lesen, 80MB/s Schreiben 64GB: 230MB/s Lesen, 160MB/s Schreiben 128GB: 230MB/s Lesen, 240MB/s Schreiben