0
Vergleichsliste
0
EUR 0,00
EN
Produktkategorien
IT Solutions
IT Services
ARTICONA
Public Kunden
Computer & Server
Notebooks & Tablets
Monitore & Beamer
Drucker
Telefonie & GPS
Eingabegeräte
Speicher
Netzwerk
Kabel
Software
Diverses
Gemerkte Produkte
Vergleichsliste
Total Betrag exkl. MwSt. 0,00

Wir entlarven für Sie versteckte Druckkosten und zeigen, wie Sie diesen begegnen können!

Published on 11 April 2018 versteckte Druckkosten

Wie hoch sind Ihre Druckkosten? Wahrscheinlich können Sie diese Frage nicht einfach so beantworten. Denn oft sind es nur die augenscheinlichen – die direkten – Kosten, die beim Thema Drucker ins Auge stechen und wahrgenommen werden wie Toner, Hardware, Papier.

Doch wie sieht es mit den sogenannten „versteckten“ Kosten aus? Viele sind sich dieser Kostenfalle im Unternehmen gar nicht bewusst. Laut HP ist die Gesamtheit der Kosten für das Drucken im Unternehmen deutlich höher als lediglich auf den ersten Blick ersichtlich ist: so sei die Verwaltung neunmal teurer als das Drucken selbst.[1]

10.800 Euro Druckkosten im Jahr.

Wo verstecken sich diese Kosten? Zum einen in der Administration für Beschaffung und Verwaltung. Zum anderen aber auch in der Lagerhaltung und -fläche. Auch den Energie- und Stromverbrauch sollten Sie dabei nicht vergessen.

In einem durchschnittlichen Unternehmen können bis zu 10.800 € pro Jahr an Druckkosten anfallen, zeigen Untersuchungen auf.[2]

Lösungen, um versteckte Druckkosten zu vermeiden.

Noch immer werden in Unternehmen die Anschaffungen für Kopierer, Drucker, Fax, Scanner und zugehörigen Softwarelösungen oftmals getrennt betrachtet. Das ist nicht mehr zeitgemäß und zeigt schon die erste Lösung, um versteckten Druckkosten zu begegnen:

  • Managed Print Services.

Ein eigenes, auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Drucksystem. Die Druckerlandschaft wird optimiert, sodass Drucker und Multifunktionsgeräte richtig ausgewählt und optimal eingesetzt werden. Auch sorgt Managend Print Service dafür, dass rechtzeitig Verbrauchsmaterial geliefert wird.

  • Drucker strategisch aufstellen und Anzahl der Drucker reduzieren.

Bei weiteren Wegen zum Drucker überlegt man eher, ob sich ein Ausdruck lohnt.

  • Digitales Dokumentenmanagement.

Hier werden nicht nur Kosten gespart, sondern gleichzeitig erleichtert es die Ablage und das Wiederaufrufen von Dokumenten. Außerdem kann hier jeder Mitarbeiter von überall aus auf die Dokumente zugreifen – auch wenn er gerade von Zuhause aus arbeitet.

 

Der Druckauftrag wird solange zurückgehalten, bis der Mitarbeiter sich bei einem beliebigen Gerät anmeldet. So wird einerseits auch sichergestellt, dass kein Ausdruck mehr vergessen wird, sondern auch, dass Dokumente (vertrauliche Inhalte) nicht in falsche Hände fallen.

Sie möchten erfahren, wie Sie Ihre Druckkosten senken können? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne!

Sie möchten kosteneffizient drucken? Wir haben die richtigen Geräte für Sie zusammengestellt!
Informieren Sie sich hier über passende HP Geräte.

 

[1] https://www.tecchannel.de/a/hp-versteckte-druckkosten-sind-immens,1785235

[2] *übernommen aus Forschungsarbeiten von ALL Associates Group, Inc 2012

Stichwörter: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vertical_align_top