0
Vergleichsliste
0
EUR 0,00
EN
Produktkategorien
IT Solutions
IT Services
ARTICONA
Public Kunden
Computer & Server
Notebooks & Tablets
Monitore & Beamer
Drucker
Telefonie & GPS
Eingabegeräte
Speicher
Netzwerk
Kabel
Software
Diverses
Gemerkte Produkte
Vergleichsliste
Total Betrag exkl. MwSt. 0,00

Seien Sie Cyber-Attacken einen Schritt voraus!

Published on 27 July 2018 datensicherungslosung

Cyberangriffe, wie Ransomware, kann Ihr Unternehmen schnell in eine schwierige Situation bringen: Bezahlen Sie den Cyberkriminellen die erpresste Summe um Informationen und Daten wiederzuerlangen? Oder nehmen Sie deren Verlust in Kauf? Schnell wird beim Blick auf dieses Szenario deutlich, wie wichtig Prävention hier ist, damit Sie erst gar nicht in diese Situation kommen.

Plan A sollte für Sie in diesem Fall sein, aktiv zu werden und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Versuchen Sie, jedwede Möglichkeit einer Cyberattacke zu eliminieren. Dafür sind meist schon Kleinigkeiten grundlegend: UPdaten SIe Ihre Antivirus Software und die Firewall regelmäßig wie auch die operative Systeme, Browser und alle Toolbar Add-ons, die Sie installiert haben. Malware wie Ransomware sucht sich ihren Weg über Schlupflöcher in Software – diese up-to-date zu halten reduziert damit die Chance, dass Malware sich in ihrem PC einnistet.

Nichts desto trotz sollten Sie auch einen Plan B bereithalten – ein Schritt voraus zu sein bedeutet vor allen Dingen auch, einen Back-up Plan für Ihre Daten bereitzustellen.

Back-ups als Datensicherungslösung.

Das Datenback-up ist eine einfache Lösung, die Ihnen in dieser Situation helfen kann. Unternehmen generieren jeden Tag eine unglaubliche Anzahl an Informationen. Darum müssen die User eine Routine zur Datensicherung haben. Eine empfohlene Methode ist beispielsweise die 3-2-1 Back-up Strategie. Die 3-2-1 Regel ist eine clevere Vorgehensweise, die jedem dabei helfen kann, wichtige Informationen wieder herzustellen und somit zu retten. Die Regel setzt sich aus den folgenden Schritten zusammen:

  1. Sichern Sie Ihre Daten 3-mal.

    Erstellen Sie eine Originalkopie und zwei weitere Back-ups.

  2. Sichern Sie Ihre Daten auf zwei verschiedenen Speichertypen.

    Die Gefahr des Datenverlustes wird durch die Speicherung auf verschiedenen Speichertypen reduziert. Sie können beispielsweise eine Datenkopie auf dem internen Speicher sichern, aber die zweite Sicherung sollte besser auf einem externen Datenträger oder in der Cloud geschehen.

  3. Bewahren Sie eine Sicherung an einem anderen Ort auf.

    Selbst wenn eine Back-up Version nicht permanent mit dem Netzwerk verbunden ist, kann diese sinnvoll sein. Denn das Risiko besteht, dass Daten aufgrund von lokalen Unwägbarkeiten verlorengehen. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, eine Datensicherung außerhalb des geschäftlichen Umfeldes aufzubewahren.

Schnelle Back-up Lösungen.

Wenn Sie schon heute Ihre Daten auf die Schnelle sichern möchten, gibt es verschiedene einfache Back-up Methoden.

USB Sticks und Flash-Speicher.

Diese tragbaren Geräte ermöglichen den Nutzern ein schnelles Back-up für wichtige Dokumente. Sie können überall hin mitgenommen werden. Obwohl die Speicherkapazität zunächst begrenzt erscheint, kommen Jahr für Jahr Sticks mit mehr Speichervolumen und –optionen auf den Markt.

Externe Laufwerke.

Sie haben eine ähnliche Funktion wie interne Laufwerke, können aber durch USB Anschlüsse an jeden PC angeschlossen werden. Es gibt mittlerweile Laufwerke mit einem Speichervolumen von bis zu 8 Terrabytes – genügend Platz für Ihre wichtigen Daten.

Solid State Drives (SSD)

Auf den ersten Blick wirken SSDs wie externe Festplatten. Das Äußere ist auch gleich – im Innern unterscheiden sie sich aber sehr.  Eine SSD enthält keine Platte, sondern einen Solid-State-Flash-Speicher. Die SSD braucht weniger Energie und ist schneller als eine herkömmliche Festplatte. Da sich diese Technologie aber im Gegensatz zu Laufwerken weniger weiterentwickelt hat, kosten diese mehr und haben weniger Speicherplatz.

Größere Lösungen benötigen mehr Expertise.

Nicht alle Unternehmen haben die gleiche Größe und darum auch nicht die gleichen Bedürfnisse. Informationen und Daten wachsen, wenn das Geschäft wächst. Von kleinen, zu mittelständischen Unternehmen bis hin zu Konzernen können die Bedürfnisse und die erforderlichen Back-ups immer komplexer werden. Netzwerklösen, RDX oder Tape Back-ups sind weitere Möglichkeiten, um Informationen in einer sicheren Umgebung aufzubewahren. Wenn Sie in IT Sicherheit investieren kostet Sie das viel weniger, als wenn es zum Schadensfall kommt: Ransomware zum Beispiel kann Kosten in Höhe von 500 bis 2.000 USD pro Gerät bedeuten, wenn diese Ihr Unternehmen befällt.

Trotzdem benötigen Sie einen IT Spezialisten, der sich mit Datensicherungsmethoden auskennt. Diese IT Aufgaben Experten zu überlassen ist eine sehr gute Entscheidung, um eine hohe Performance zu erreichen, wenn es um die Themen Datensicherung und IT-Security geht. Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf – wir beraten Sie gerne zu den Themen externe Datensicherung und Datensicherheit. Gemeinsam finden wir Ihre passende Lösung.

Let’s Connect. It’s easy.

Stichwörter: , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vertical_align_top