0
Vergleichsliste
0
EUR 0,00
EN
Produktkategorien
IT Solutions
IT Services
ARTICONA
Public Kunden
Computer & Server
Notebooks & Tablets
Monitore & Beamer
Drucker
Telefonie & GPS
Eingabegeräte
Speicher
Netzwerk
Kabel
Software
Diverses
Gemerkte Produkte
Vergleichsliste
Total Betrag exkl. MwSt. 0,00

Lernen Sie, mit Konflikten umzugehen!

Published on 26 May 2017 Two business people shouting in megaphones at each other

Wie gehen Sie mit Konflikten um? Stehen Sie hinter Ihrer Meinung oder gehen Sie diesen lieber aus dem Weg?

Wohl die wenigsten von Ihnen suchen Konflikte im Arbeitsleben. Dennoch ist es wichtig, diese frühzeitig zu erkennen und richtig mit ihnen umzugehen. Doch das ist oftmals leichter gesagt, als wirklich getan. Dabei wird es – ob beruflich oder privat – immer wieder Situationen geben, in denen wir mit Konflikten umgehen müssen. Denn letztlich lauern diese überall, wo wir mit anderen agieren und verschiedene Persönlichkeiten, Verhaltensweisen und Meinungen aufeinanderprallen.

Gehen Sie Konfrontationen nicht aus dem Weg!

Doch diesen Konflikten einfach aus dem Weg zu gehen, schafft keine Harmonie – im Gegenteil. Unausgesprochenes führt zu Unzufriedenheit und unterschwellig vorhandenen Auseinandersetzungen. Dann kann es zu folgenden Situationen kommen:

  • Das Team redet nicht mehr offen miteinander.
  • Einzelne Personen halten Informationen bewusst zurück.
  • Es kommt zu Tratsch und sarkastischen Bemerkungen.

Diese Arbeitsatmosphäre belastet nicht nur das Team, sondern hemmt auch Kreativität und effizientes Arbeiten. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, mit Auseinandersetzungen offen umzugehen und diese so zu entschärfen.

1. Zügeln Sie Emotionen.
Auch wenn es manchmal schwerfällt: Hochkochende Emotionen helfen niemandem weiter. Kleine Auseinandersetzungen werden so nur unnötig gepusht, und plötzlich stehen Sie einem riesigen Konflikt gegenüber. Das muss nicht sein! Atmen Sie tief durch, nehmen Sie sich eine Auszeit und besprechen Sie Dinge nicht, wenn Sie sich nicht unter Kontrolle haben. Forschen Sie nach den Ursachen, für die Auseinandersetzung.

Um Emotionen im Zaum zu halten, hilft auch Folgendes:

2. Werden Sie sich Ihrer Rolle bewusst.
Versuchen Sie, die Situation zu analysieren: Welche Rolle spielen Sie? Wie handelt Ihr Gegenüber? Jeder Mensch agiert aus einer bestimmten Perspektive heraus, versuchen Sie diese zu verstehen. Das hilft Ihnen dabei, sich in andere hineinzuversetzen und die Dinge analytischer und besonnener anzugehen.

3. Lernen Sie, auch mit schwierigen Menschen umzugehen.
Schön und gut, aber manchmal ist der Kollege oder Chef einfach schwierig. Er oder sie neigt dazu, schnell aus der Haut zu fahren und kleine Dinge schnell in große Szenen ausarten zu lassen. Werden Sie sich bewusst, wann diese Personen so handeln! Versuchen Sie, diese Situationen zu vermeiden. Auch hier gilt wieder: Jeder Mensch handelt aus einer Perspektive heraus – verstehen Sie diese. So gelingt es Ihnen, den entscheidenden Schritt voraus zu sein. Und im Notfall ruhig zu bleiben.

4. Sprechen Sie Situationen offen an. Zeigen Sie Ihre Perspektive.
Andere können Sie nur verstehen, wenn Sie zeigen, was Sie bewegt. Sprechen Sie offen an, was der Konflikt mit Ihnen macht. Gehen Sie auf die andere Seite zu.

5. Handeln Sie lösungsorientiert.
Zeigen Sie auf, wie Sie die Situation entschärfen würden. Und fragen Sie die andere Seite, was er oder sie vorschlägt, um in Zukunft besser zusammenzuarbeiten. Suchen Sie gemeinsam nach Lösungen – nicht nach Schuldigen!

6. Ziehen Sie eine neutrale Person dazu.
Manchmal sind die Fronten verhärtet, die Situation ist so verfahren, dass Sie diese nicht mehr alleine lösen können. Hier hilft eine neutrale Person. Diese kann zwischen beiden Seiten vermittelnd wirken – und fördert eine klare und lösungsorientierte Aussprache, ohne unnötige Beschuldigungen.

Gehen Sie Konfrontationen also nicht aus dem Weg – sondern lernen Sie aus den Situationen! Das wird Sie langfristig auch persönlich weiterbringen.

Stichwörter: , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vertical_align_top