0
Vergleichsliste
0
EUR 0,00
EN
Produktkategorien
IT Solutions
IT Services
ARTICONA
Public Kunden
Computer & Server
Notebooks & Tablets
Monitore & Beamer
Drucker
Telefonie & GPS
Eingabegeräte
Speicher
Netzwerk
Kabel
Software
Diverses
Gemerkte Produkte
Vergleichsliste
Total Betrag exkl. MwSt. 0,00

Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker –
welchen Drucker sollten Sie einsetzen?

Published on 6 November 2018 Personen im Büro vor einem Drucker

Ein Drucker streikt gleich ganz, ein anderer beschwert sich nur noch über Papierstau. Es ist Zeit, Ihre Druckerflotte zu erneuern oder einzelne Geräte auszutauschen. Gleichwohl, ob in großen, mittelständischen oder kleinen Betrieben oder Organisationen kommt schnell die Frage auf: Welches ist das richtige Gerät? Zum einen sollen keine unnötigen Kosten entstehen. Darüber hinaus sind weitere Faktoren wie Geschwindigkeit der Ausdrucke, Auslastung der Geräte, Drucksicherheit, Standorte, Emissionswerte, Druckqualität, Anschaffungspreis, Kosten für das Verbrauchsmaterial und Druckformat zu beachten. Bei all diesen aufkommenden Fragen können Sie schnell den Überblick verlieren. Darüber hinaus gibt es unzählige verschiedene Hersteller und Modelle auf dem Markt – welches Gerät ist hier das richtige für Sie?

 

Im ersten Schritt sollten Sie sich die Frage stellen, ob sich ein Laser- oder Tintenstrahldrucker besser für Ihre Anforderungen eignet – oder eine Mischung verschiedener Geräte das Richtige für Ihr Unternehmen ist.

 

Gängige Vorurteile stimmen nicht mehr unbedingt.

 

Laserdrucker sind teuer und Tintenstrahldrucker langsam? Das stimmt nicht mehr unbedingt. Dank neuer Entwicklungen und Technologien können Laserdrucker heute preisgünstiger erworben werden, Tintenstrahldrucker punkten mit schnell trocknender Tinte und auch die Druckgeschwindigkeit wurde deutlich verbessert.

 

Wir haben für Sie einen Vergleich zwischen Laserdrucker und Tintenstrahldrucker zusammengestellt, um Ihnen die Vor- und Nachteile der Gerätetypen aufzuzeigen. Kennen Sie die Unterschiede hinsichtlich Anwendungsbereiche, Folgekosten und Verbrauchsmaterial sowie der Lebensdauer?

 

Die Vorteile von Laserdruckern im Überblick:

 

1. Monochrom-Laserdrucker (Schwarz-Weiß-(SW)-Laserdrucker) eignen sich hervorragend für das Drucken von Texten. Die Zeichen fransen nicht aus, die Druckqualität bleibt auf einem hohen Niveau.

2. Die Ausdrucke sind wischfest, Dokumente sind damit sofort nach dem Druck trocken, lichtecht und langlebig. Die Dokumentenechtheit ist damit gegeben.

3. Laserdrucker weisen eine sehr hohe Geschwindigkeit auf – wichtig für Unternehmen und Organisationen mit hohem Druckvolumen.

4. Farblaserdrucker gewährleisten eine benutzerfreundliche Handhabung, auch beim Wechsel des Verbrauchsmaterials – das trockene Tonerpulver tropft nicht.

5. Tonerkartuschen selbst sind sehr langlebig, dank des trockenen Pulvers. Hier ist einzig die Lagerung entscheidend. Sie kosten zwar beim Kauf mehr, halten dafür aber auch sehr viel länger als Tinten.

6. Meist sind größere Papierfächer als bei Tintenstrahldruckern vorhanden.

 

Die Nachteile von Laserdruckern:

 

1. Bei Fotodrucken kommt die Qualität eines Farblaserdruckers nicht an die eines Tintenstrahldruckers heran. Hier entscheidet eben das Einsatzgebiet bei der Wahl des Druckers.

2. Die Bildtrommel ist ein Verschleißteil und gehört zum Verbrauchsmaterial. Bei der Anschaffung eines Laserdruckers sind diese Kosten – wie auch die Kosten für die Tonerkartuschen – zu berücksichtigen.

3. Laserdrucker stehen für ihre Emissionen immer wieder in der Kritik. Die Hersteller haben längst auf diese Herausforderungen reagiert und neue Technologien verbaut, sowie die Geräte mit Feinstaubfilter versehen. Dadurch können Emissionswerte deutlich reduziert werden. Nach wie vor kommt es aber auch auf den Standort des Druckers an. Ist der ideale Standort eher zentral oder nur ein paar Meter vom Mitarbeiter entfernt?

4. Laserdrucker nehmen meist viel Platz in Anspruch.

 

Die Vorteile von Tintenstrahldruckern:

 

1. Die Anschaffungskosten von Tintenstrahldruckern sind meist sehr gering, doch sollten Sie hier auch die Kosten für Verbrauchsmaterial berücksichtigen. Zwar sind die Patronen meist sehr günstig erhältlich, halten aber auch nicht lange. Ein Vorteil, wenn Sie wenig drucken – bei vielen Ausdrucken kann dies aber sehr kostenintensiv werden.

2. Die Geräte sind meist kompakter als Laserdrucker und nehmen dadurch weniger Platz in Anspruch.

3. Die Druckqualität ist sehr hoch – was gerade auch bei Fotodrucken sehr positiv zu bewerten ist. Gerade spezielle Fotodrucker punkten hier oftmals nicht nur mit den Farben Schwarz, Magenta, Cyan und Gelb – sondern auch mit weiteren Fototinten. So können auch beispielsweise spezielle Schwarztöne sauber gedruckt werden – für mehr farblichen Spielraum.

 

Die Nachteile von Tintenstrahldruckern:

 

1. Die Farbbeständigkeit ist oftmals nicht gegeben. Die Folge: Ausdrucke verblassen.

2. Druckköpfe können schnell eintrocknen. Wenn sie länger nicht genutzt werden, setzen sich Tintenreste an den Druckköpfen fest und verstopfen diese. Eine regelmäßige Reinigung der Druckköpfe ist also unerlässlich.

3. Sie drucken meist langsamer als Laserdrucker.

4. Die Papierfächer sind oftmals kleiner. Dadurch müssen Sie öfter Papier nachlegen.

 

Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker: Ein Fazit.

 

Sie sehen: Beim Kauf eines neuen Druckergerätes oder gar bei der Erneuerung Ihrer Druckerflotte sollten Sie sich einige Fragen stellen. Laserdrucker sind zwar längst nicht mehr so kostenintensiv wie früher und ermöglichen gerade im Schwarz-Weiß Druck schnelle und sehr gute Ausdrucke mit Dokumentenechtheit – sie können aber nicht in allen Bereichen mit den Tintenstrahldruckern mithalten. Beim Ausdruck von Grafiken und Fotos, bei gewünschter Farbintensität und scharfen Kontrasten sind Tintenstrahldrucker vorzuziehen.

 

Neuer Drucker? Wir beraten Sie gerne!

 

Doch Sie müssen die Fragen nicht alleine beantworten – wir beraten Sie gerne hinsichtlich des passenden Druckergeräts oder der Ausstattung Ihrer Druckerflotte. Darüber hinaus haben wir Themen wie Druckersicherheit im Blick und bieten Ihnen vielseitige Services und Lösungen rund um das Drucken, mit denen Sie langfristig gesehen Ihre Prozesse optimieren und Kosten reduzieren können. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung!

Stichwörter: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vertical_align_top