0
Vergleichsliste
0
EUR 0,00
EN
Produktkategorien
IT Solutions
IT Services
ARTICONA
Public Kunden
Computer & Server
Notebooks & Tablets
Monitore & Beamer
Drucker
Telefonie & GPS
Eingabegeräte
Speicher
Netzwerk
Kabel
Software
Diverses
Gemerkte Produkte
Vergleichsliste
Total Betrag exkl. MwSt. 0,00

Kosten und Zeit mit eProcurement Lösungen sparen – auch international!

Published on 6 June 2018 Business Concept: Pocket Watch with E-Procurement - Red Text on it Face. Business Concept: E-Procurement on Vintage Pocket Watch Face with Close View of Watch Mechanism. Vintage Effect. 3D Rendering.

Unternehmen sind meist geprägt durch komplexe Strukturen, in denen viele Abteilungen miteinander interagieren – auch über Ländergrenzen hinweg. Wenn viele Personen in die Entscheidungskette involviert sind, werden Arbeitsprozesse schnell schwierig. Vor allem Einkaufsabteilungen leiden oft unter stressigen und umständlichen Prozessen, die noch nicht richtig digitalisiert wurden.
Traditionell ist der Einkauf ein sehr langwieriger Prozess. Der Mitarbeiter stellt eine Kaufanfrage. Diese geht weiter zum Vorgesetzten zur Freigabe – und dann an die Einkaufsabteilung. Hier wird nun nach einem passenden Lieferanten gesucht und eine Kopie der Anfrage gestellt. Weiter geht es mit der nächsten Freigabe an die Buchhaltung, und wenn alle Instanzen zufrieden sind wird bestellt. Das klingt nicht nur sehr kompliziert – das ist es auch.
Glücklicherweise hat die Digitalisierung Verbesserungen durch Automatisierungen für diesen Unternehmensbereich gebracht, mit denen der Einkaufsprozess einfacher und kürzer gestaltet werden kann. eProcurement als IT-Lösung erspart Mitarbeitern und Managern mühsamen Papierkram – und somit dauerhaft Kosten und Zeit.

Was ist eProcurement?
eProcurement ist die Automatisierung des Einkaufsprozesses von Unternehmen. Das elektronische Tool ermöglicht der Organisation, Aktivitäten wie Beschaffung, Bestellung, Kommissionierung, Rechnungsstellung und Zahlung effizient abzuwickeln. Ziel der Implementierung eines eProcurement-Systems ist es, dem Management eine Lieferkette zu ermöglichen, die für interne und externe Prozesse integriert und geteilt werden kann.

Der eProcurement Prozess bietet vielfältige Vorteile.
Kataloge können mit einer ERP- oder eProcurement-Software verknüpft werden, sofern Geschäftspartner bereits langfristige Beziehungen und Vereinbarungen ausgehandelt haben. Das bietet vielfältige Vorteile: Diese Kataloge beschleunigen den Kaufprozess, denn in ihnen sind Qualitätsansprüche und Preise bereits definiert. Endnutzer des eProcurement-Systems können die zuvor mit den verantwortlichen Kollegen genehmigten Waren auswählen, die Preise und die Verfügbarkeit einsehen und den Auftrag einreichen. Auf diese Weise kann die Einkaufsabteilung Aufträge einfacher freigeben, das Budget steuern und Daten analysieren. Die Fakturierung wird zu einem automatischen Prozess, bei dem Zahlungs- und Versandbelege in die erforderlichen Abteilungen geliefert werden.

Warum ist eProcurement für Sie relevant?
Der größte eProcurement-Vorteil ist die Beschleunigung des Beschaffungsprozesses durch Automatisierung. Fehler im Prozess werden reduziert, und so können Unternehmen unerwünschte Ausgaben feststellen, bevor sie zu einem Problem werden. Durch eProcurement wandeln Organisationen ihren Einkaufsprozess in einen besser kalkulierten und transparenten Prozess um.
Die eProcurement-Software liefert als zentrale Anlaufstelle Echtzeitinformationen, die zur Verbesserung der Ressourcenplanung und des Lieferkettenmanagements beitragen. Der Zugriff auf das eProcurement-System ist auch problemlos von mobilen Endgeräten möglich.

Wie können Sie mit eProcurement Geld sparen?

Die transaktionalen Vorteile von eProcurement werden beim Prozess sichtbar. Die Verkürzung der Einkaufszyklen spart Zeit. Während einige administrative Fehler eliminiert werden, erhöht sich die Produktivität des Käufers und gibt dem Unternehmen mehr Zeit, sich auf sein Hauptgeschäft zu konzentrieren. Mit einer eProcurement-Plattform wissen Manager besser, wo das Budget ausgegeben wird, und haben mehr Kontrolle.

Eine weitere Möglichkeit, die eProcurement bietet: mehrere Anbieter können ihre Produkte innerhalb eines Systems anbieten. Unternehmen legen somit Lieferanten als bevorzugte Lieferanten aus. Somit lässt sich zusätzlich sparen: Käufe, die außerhalb des Netzwerks teurer sein können, werden reduziert.

eProcurement by ARP: International einfach und schnell Kosten sparen.
Die digitale Beschaffung von Waren und Dienstleistungen aller Art hilft Kosten zu sparen. Umso wichtiger ist die Servicequalität: Pünktlichkeit, Verfügbarkeit, Sortimentstiefe, Transparenz und die Nachverfolgbarkeit der Transaktionen.
Mit LiveFlow, unserer eProcurement Lösung ermöglichen wir Unternehmen den Zugriff auf ein Sortiment von mehr als 30.000 IT-Produkten – einer der größten IT-Einkaufsorganisationen in Europa. Die eProcurement-Lösung verknüpft den ARP-Katalog mit dem eigenen ERP- oder Einkaufssystem. Der vollständig digitale Prozess eliminiert unnötige manuelle Eingriffe dank seines kundenfreundlichen Portals, das für beständige Service- und Lieferzuverlässigkeit ständig gewartet wird.

Innerhalb des ARP Webshops kann ein vollständiger Einblick in den Beschaffungsprozess der gesamten Organisation gegeben werden. Rechnungs- und Lieferadressen werden eingerichtet und unterschiedliche Benutzerprofile mit ihren jeweiligen Berechtigungsstufen angelegt. Wir unterstützen Sie während des gesamten Prozesses und vereinfachen Ihre IT-Beschaffung – auch international!

Sie wollen Ihren Einkaufsprozess transparent gestalten und Kosten und Zeit sparen? Erfahren Sie hier mehr!

Deutschland
Schweiz
Österreich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

vertical_align_top